Donnerstag, 7. Juli 2011

Blick, Lächeln und helfende Hand

Es war nur ein sonniges Lächeln,
es war nur ein freundliches Wort,
doch scheuchte es lastende Sorgen
und schwere Gedanken fort.

Es war nur ein warmes Grüßen,
der tröstende Druck einer Hand,
doch schien´s wie die leuchtende Brücke,
die Himmel und Erde verband.

Ein Lächeln kann Schmerzen lindern,
ein Wort kann von Sorgen befrein,
ein Händerdruck Sünde verhindern,
und Liebe und Hoffnung neu´n.

Es kostet dich wenig, zu geben
Blick, Lächeln und helfende Hand,
doch arm und kalt ist dein Leben,
wenn keiner dein Lieben empfand.
Dichter unbekannt

Liebe Grüße

Kommentare:

Irmi hat gesagt…

Liebe Anneliese,
ein wunderschönes Gedicht und sehr wahr.
Das Leben wäre öd und leer, wenn wir nicht in der Lage sind, ein Lächeln oder eine helfende Hand zu schenken.
Liebe Grüße
Irmi

Jutta hat gesagt…

Liebe Anneliese,

ein wunderschönes Gedicht mit sehr viel Gefühl. Man sollte immer andern Menschen die Hand reichen und tröstende Worte finde.

Liebe Grüße
Jutta

Marianne hat gesagt…

Wunderschön und gerne reiche ich dir auch meine Hand.

*liebdrück* Marianne ♥

Crissi hat gesagt…

Hallöchen,
oh Anneliese, was für wahre Worte,
ein sonniges Wochenende wünsche ich Dir,
liebe Grüße Crissi

POESIE-LYRIK-HAIKU-KURZGESCHICHTEN-FOTOGRAFIE hat gesagt…

Sehr schön liebe Anneliese, in Wort und Bild!!!

Herzlichst und alles Liebe Dir

Hans-Peter