Donnerstag, 23. Juni 2011

Fronleichnam

Ein Goldsonnenstrahl
quert sich
über den
Blumenaltar
vor dem Kirchenportal.
Es tut sich auf
im klingenden Tedeum
den läutenden Glocken
zur Prozession
der Gläubigen
zu den
nächsten Altären
im Gesang
und Gebet.
Ein heiliger Morgen
dem Schöpfer geweiht.
©Betti Fichtl

Die Prozession war heute wunderschön!





Und weil ich die Lilien sehr gerne habe,
 finde ich ein paar Bilder zum heutigen Feiertag auch  noch passend.
Liebe Grüße

Kommentare:

Irmi hat gesagt…

Liebe Anneliese,
ich fand es auch schön, dass der Wettergott heute ein Einsehen hatte.
Früher - als kleines Mädchen - wollte ich so gern mitgehen. Die kleinen Mädchen hatten so schöne Kränzchen auf und streuten den ganzen Weg Blütenblätter. Aber ich bin evangelisch - da blieb es nur ein Wunsch.
Liebe Abendgrüße sendet
Irmi

Jutta hat gesagt…

Liebe Anneliese,

sicher ist das für Euch immer ein feierlicher Moment so eine Prozession und obwohl ich Atheistin bin, habe ich mir das im Urlaub immer gerne angeschaut.

Liebe Grüße
Jutta

Brigitte hat gesagt…

Bei uns ist dieser Tag kein Feiertag.
Eigentlich schade, denn Weihnachten, Ostern und Pfingsten wird ja auch begangen.
Obwohl ich keiner Konfession angehöre interessiert mich das Christentum schon.
Irgendwie glaubt man an etwas, aber dazu muß man ja nicht in der Kirche sein.
LG
Brigitte

Marianne hat gesagt…

Hier bei uns wird dieser Tag nicht gefeiert, lediglich am Sonntag gehen die Katholiken durch die Strassen, wunderschön geschmückte Altäre, das hat schon etwas ergreifendes.
Weiße Lilien mag ich auch, überhaupt alle weißen Blumen.

Grüßlis ♥ Marianne

Anneliese hat gesagt…

@ Marianne,
schon öfters habe ich mich über Deine so lieben Kommentare gefreut,
leider weiß ich keinen Blog von Dir, um mich zu revanchieren.