Donnerstag, 25. November 2010

Innehalten

Zeit zum Innehalten
Innehalten heißt nicht "sich gehen lassen"
oder "treiben lassen", sondern abschalten,
um die eigene Mitte zu finden und daraus Kraft zu tanken.
von herta nettke

Diese Pflanze kenne ich nicht, sie erinnert mich an kleine Röschen.

Kommentare:

jankasgarten hat gesagt…

Liebe Anneliese,
diese Pflanze, die du nicht kennst, erinnert mich an Schleierkraut.
Das erste Bild sieht interessant aus. Ist es eine kleine Kapelle?
Liebe Grüße Dorothea

*Manja* hat gesagt…

Liebe Anneliese,
was für ein interessanter "Rastplatz"??!!
Genial!
LG, *Manja*

Jutta hat gesagt…

Liebe Anneliese,

so ein stilles Plätzchen sollte jeder haben, wo man zur Ruhe kommen und seinen Gedanken nachhängen kann.
So ein "Gewächs" habe ich bei meinem letzten Spaziergang auch gesehen, weiß aber auch überhaupt nicht, was das sein könnte.

Liebe Grüße
Jutta

Waldkind hat gesagt…

liebe anneliese,
wenn ich mich nicht täusche, ist das frauenmantel.
die *hütte* schaut ja interessant aus, und einen schönen spruch hast du dazu gewählt. wie wahr, wie wahr ...
sei herzlich gegrüßt und einen schönen abend wünscht dir elvi