Donnerstag, 2. Februar 2012

Seelenfrieden


Von Zeit zu Zeit
sich zurückziehen
in das Haus unserer Seele,
schweigen,
ausruhen,
ganz für sich sein.
Die Seelenfenster
vom Staub
des Alltags zu befrein,
an verschlossenen Türen rütteln,
sich selber
auf den Grund gehen.
Und dann hinaustreten
in die Sonne:
Da bin ich wieder!
Jochen Marriss

Ich wünsche allen, denen es manchmal auch nicht so gut geht,
viel Kraft und Sonne für die Seele.
Liebe Grüße

Kommentare:

Renate/Reni hat gesagt…

Liebe Anneliese,

ein wunderschöner Spruch und Deine Rosenbilder dazu sind herrlich!
Ja, an Maria-Lichtmess haben wir früher auch immer die Krippe weggeräumt. Auch unser Christbaum stand, als ich Kind war, bis Maia-Lichtmess! In Österreich war das so Brauch! Bei uns jedenfalls!
Der Baum hat sich ja auch lang gehalten, denn in dem "guten Zimmer", in dem er stand, wurde auch nur ein Feiertagen geheizt - so hielten sich die Nadeln am Baum!
Bärbel war in der Kirche zur Lichterprozession schreibt sie. Das war ganz sicher sehr schön!

Dass die Tage wieder länger werden und die Näche kürzer ist gut.

Liebe Anneliese, ich wünsche Dir ein schönes Wochenende - ist ja schon fast wieder da!

Liebe ♥-liche Grüße schickt Dir

Renate

susibella hat gesagt…

Wunderschön der Spruch und die Rosen liebe Anneliese und dafür danke ich dir sehr.Möchte auch dir viel Licht Liebe und Kraft wünschen.lg ilse.

Rosanna Maisch hat gesagt…

Ein schönes Gedicht liebe Anneliese und prächtige Rosenbilder...


Ganz liebe Grüsse Dir

Rosanna

katerchen hat gesagt…

schließe mich Deinen Wünschen an Anneliese
und für Dich ein nettes Wochenende

mit einem LG vom katerchen der diese Rose von der Farbe her mag

Marianne hat gesagt…

Der Spruch hat sehr viel Wahres und sich manchmal zurückziehen ist auch ganz wichtig.
Die Rose ist wunderschön.

GLG Marianne ♥

Kerstin hat gesagt…

Seele auftanken und sich mal in sich selbst zurückziehen - das ist gut und wichtig!
Ein sehr schöner Spruch!
Auch Dir viel Sonne für die Seele!
Alles Liebe
Kerstin

C. K. hat gesagt…

Genau das tut der Seele wirklich gut, es ist ein sehr wahrer und weiser Spruch. Gerade in unserer schnelllebigen, mit Medien überfrachteten Zeit ist das ganz wichtig. Und gerade jetzt, wo die Tage endlich wieder länger werden, sollte man diesen Beginn besonders genießen.
LG, Christiane

Barbara hat gesagt…

Liebe Anneliese, wundervoll ist Dein Post abgerundet!
O ja, Kraft und Sonne, viel Sonne denn bei dieser "Kälte" fällt das *zurückziehen* nicht schwer, in der warmen Stube ist's am gemütlichsten und dabei schöne ja, wohlklingende Musik hören, das passt!

Dir, wünsche ich auch ein kuscheliges *zurückziehen* am Wochenende! ♥lichst, Barbara

Kiki hat gesagt…

Liebe Anneliese,
der Spruch gefällt mir. Viel Wahrheit steckt darin.
Laß es dir gutgehen und ein schönes Wochenende für dich,
Christa

Marina hat gesagt…

Liebe Anneliese,

der Spruch ist gut und wichtig! Ich wünsche Dir auch immer wieder Gelegenheiten zum Auftanken!

Danke für Deinen Besuch auf meinem Blog, leider konnte ich Deinen Kommentar nicht kommentieren, weil es mal wieder nicht funktioniert. Es war in Kroatien auch sehr kalt, aber die Sonne hat dort auch im Winter viel Kraft.

Liebe Grüße und noch ein schönes Wochenende,

Marina

Anonym hat gesagt…

Solche Pausen könnte unsere Tochter zur Zeit brauchen. Mit so einem Frühchen, das ist echt anstrengend.
Diese 2 Tage haben es mir mehr als deutlich gemacht.
Aber sie werden schon noch den richtigen Weg finden, da bin ich zuversichtlich. Sie haben ja erst ein paar Tage dieses neue Leben....
Ganz liebe Grüße von deiner Bärbel

http://minibares.wordpress.com