Mittwoch, 14. März 2012

Wet - Picture 13

Nass geht es zu bei Barbara

Bilder aus dem Archiv


Das Meer ist grundsätzlich auf der Erde der Wasserproduzent.
Meer bedeutet Weite, Reichtum, Urgewalt und zugleich Sanftheit.


Es kann unter Umständen so eine Naturgewalt sein,
dass es vielen Menschen das Fürchten lehrt.
Worte von Eva Aschenbrenner
Liebe Grüße

Kommentare:

Birgitt hat gesagt…

...diese unendlich scheinende Weite, liebe Annelies, weckt Sehnsucht nach dem Meer und dem Sommer...schön, dass wir uns hier schon über den Frühling, diese Woche mit viel Sonne, freuen können...

lieber Gruß von Birgitt

katerchen hat gesagt…

und wie das Meer donnern und dröhnen kann..
ich liebe diese aufgewühlte Meer..

LG vom katerchen

Elke hat gesagt…

Das sind auch wirklich keine Wellen, die bei mir Urlaubsgefühle aufkommen lassen.Grau und kalt wirken sie auf mich.
Lieben Gruß
Elke

Ingrid hat gesagt…

Raue See, würd ich sagen, besser an Land bleiben statt zu segeln :-) LG. Ingrid

Diamantin hat gesagt…

Mann kann es fast rauschen hören. Tolle Foto´s.

Lg Anett

Margarethe hat gesagt…

Am liebsten würde ich am Meer wohnen und jeden Tag dort spazieren laufen. Da hast du Sehnsuchtsbilder veröffentlicht! LG Margarethe

C. K. hat gesagt…

Liebe Anneliese,
...und die Meere sind durch Umweltverschmutzung und Überfischung massiv bedroht. Wasser ist Leben für uns Alle. Verschmutztes Wasser bringt das empfindliche Ökosystem zum Kippen.
Du hast mal nicht die Super-Sommer Bilder gezeigt. Das ist gut so, mir gefallen sie.
LG, Christiane

Jutta hat gesagt…

Liebe Anneliese,

bei Dir brodelt es ja heute ganz schön. Ich finde ja so einen Wellengang einfach herrlich - vorausgesetzt es bleibt im normalen Rahmen.

Liebe Grüße
Jutta

einfachtilda hat gesagt…

Ich liebe das Meer und mir vermittelt es immer wieder eine gewisse Ruhe und Entspannung.

LG Mathilda

Bellana hat gesagt…

Da war das Meer richtig in Aufruhr. Dabei kann es manchmal so still und friedlich ausschauen.
Grüßle Bellana

Anonym hat gesagt…

Das Meer ist ein besonderes Element unserer Erde.
Aus dem Wasser ist alles.
Aber das Wasser kann auch drohend, ja gefährlich sein.
Liebe Grüße deine Bärbel
http://minibares.wordpress.com

luna hat gesagt…

Ja, alles was zuwenig oder zuviel ist, ist nicht gut.
Schön sind Deine Fotos, liebe Anneliese.
Viele liebe Grüße von Luna

Rosi hat gesagt…

Beeindruckende Fotos vom Meer mit einem treffenden Spruch dazu.
Liebe Grüße Rosi

woga01 hat gesagt…

So schön wie wild bewegtes Wasser auf deinen Fotos zu sehen ist, so regt es doch an den Mantelkragen etwas höher zu ziehen.
Liebe grüße
Wolfgang

Hilda R.B hat gesagt…

Beautiful series of photos.
Great work from you.
Hilda